Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.
Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.

Aktionsprogramme

Tierarztsprechstunde

Liebe Tierfreunde,

wir möchten in Zusammenarbeit mit einer Tierärztin eine Sprechstunde für Tierhalter, die staatl. Leistungen beziehen, anbieten. Ziel ist es, auch Tierhaltern mit kleinem Geldbeutel die Möglichkeit zu geben, ihr Tier untersuchen zu lassen. Sollte das Interesse an diesem Angebot groß sein, was wir natürlich hoffen, hat sich die Tierärztin bereit erklärt, die Sprechstunde regelmäßig abzuhalten.

Angebot: Allgemeine Untersuchung des Gesundheitszustandes, Parasitenkontrolle, Krallen schneiden, Ohren reinigen etc.

Wer kann dieses Angebot in Anspruch nehmen: Personen, welche Leistungen wie AlgII, Wohngeld, Sozialhilfe oder die Grundsicherung in Anspruch nehmen. Bitte bringen Sie zur Sprechstunde Ihren Personalausweis, Ihren aktuellen Bescheid und den Impfpass Ihres Tieres/Ihrer Tiere mit.

Kosten: Ein geringer Eigenanteil, der sich nach der Behandlung bzw. Medikamentengabe richtet, ist zu leisten. Den Rest der Kosten übernimmt der Tierschutzverein.

Wichtig: Voranmeldung erbeten, damit wir ungefähr abschätzen können, wieviel Tierhalter dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen und vor allem welche Tiere zur Behandlung gebracht werden. 

Chip-Aktion

Seit einiger Zeit bieten wir hilfebedürftigen Tierhaltern die Möglichkeit ihren Hund oder ihre Katze chippen zu lassen. Da der reguläre Preis für eine Mikrochip-Implantation bei ca. 35,00 € liegt und das Geld bei vielen tierlieben Menschen knapp bemessen ist, haben wir in Zusammenarbeit mit einer Tierärztin unsere "Chipaktion" gestartet. Und so einfach geht´s.
Einfach bei uns melden, Leistungsbescheid vorlegen (nur sofern derjenige noch nicht bei unserer Futterausgabe gemeldet ist) und er/sie bekommt von uns einen Schein, der bei der Tierärztin vorgelegt werden muss. Der Eigenanteil, der pro Tier zu zahlen ist, beträgt lediglich 10,00 €. Den Rest der Kosten trägt der Verein.
Wir lassen das Tier auch gleich bei TASSO e.V. registrieren. Falls Hund oder Katze doch einmal auf Freiersfüßen wandelt und den Weg nach Hause nicht findet, so ist der tierische Liebling nun dank Chip jederzeit identifizierbar.

Kastration von Freigängerkatzen

Mit dieser Aktion wenden wir uns an private Katzenhalter, in der Hoffnung, durch Kastration die Katzenpopulation etwas einzudämmen. In Zusammenarbeit mit zwei Tierärztinnen (je nach Region) haben wir deshalb dieses, vorerst begrenzte, Projekt ins Leben gerufen. Jeder Halter einer Katze/eines Katers, der sein Tier kastrieren lassen möchte, kann sich bei uns melden und bekommt von uns ein Schreiben, das der jeweiligen Tierärztin übergeben werden muss. Der Eigenanteil, der pro Tier zu zahlen ist, beträgt für eine Katze 60,00 € und für einen Kater 30,00 € (zahlbar an den Verein gegen Quittung). Die restlichen Kosten trägt unser Verein. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht alle Kosten übernehmen können. Wir sind ein relativ kleiner Verein und finanzieren dieses Programm ausschließlich von Spendengeldern. Deshalb suchen wir auf diesem Weg auch gleich nach Leuten, die dieses Projekt finanziell unterstützen möchten oder nach einer Firma, die unser Vorhaben eventuell sogar sponsert.

Wir hoffen, dass sich der ein oder andere Katzenhalter für eine Kastration entscheidet und somit einen Teil dazu beiträgt, das Katzenelend einzudämmen.

Tierschutzverein

Salzlandkreis e.V.

Gnadauer Str. 37

39218 Schönebeck

Tel.: 0176 41506699

Postanschrift:

Postfach 1123

39201 Schönebeck

Mail:

info@tierschutzverein-salzlandkreis.com

Spendenkonto:

TSV Salzlandkreis e.V.

Salzlandsparkasse

IBAN: DE06 800 555 000 201 005 956

BIC: NOLADE21SES

Direkt spenden über

PayPal Logo

paypal@tierschutzverein-salzlandkreis.com

Unterstützung durch Online-Käufe

Boost

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Tierschutzshop

10 % Spende Tierschutz-Shop
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.