Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.
Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.

Lotte´s Welt

Mein Name ist Lotte, bin ein Dobermann-Dogge-Mischling und bin zwei Jahre alt. Wenn ich mit Frauchen und meinen Hundekumpels unterwegs bin, erlebe ich manchmal echt kuriose und skurile Dinge, die ich mit euch teilen möchte. Würde mich freuen, wenn ihr ab und zu mal vorbeischaut.

Klein und Hell = Gut & Groß und Dunkel = Böse ?

 

Hallo,

 

ist euch schon mal aufgefallen, wie unterschiedlich die Leute auf verschiedene Hunde und deren Verhalten reagieren? Mir ist das schon öfter aufgefallen. Bellt ein kleiner Hund, dann ist das niedlich. Selbst wenn er die Zähne fletscht, kommen meist bloß Kommentare wie: "Na da ist jetzt aber einer stinkig." oder "Was hast du denn mein Kleiner." Wenn ich mal belle, schauen viele Leute gleich böse, manche wechseln sogar die Straßenseite. Und nicht nur Leute, die keine Hunde haben und es nicht besser wissen. Dabei bin ich wirklich nicht böse, nur groß und noch dazu dunkel. 

 

Lotte    

Grausam und unmenschlich - Stachelhalsband

 

Ich grüsse euch,

 

vor kurzem haben wir bei unserem Spaziergang eine Frau mit einem Dobermann getroffen. Der Hund trug ein Stachelhalsband. Mein Frauchen fand das überhaupt nicht gut. Sie bezeichnete das als Tierquälerei und sagte das der anderen Frau auch in aller Deutlichkeit. Die wiederum war darüber sehr erbost und beschimpfte daraufhin mein Frauchen. Der Dobermann stand nur da und sah traurig aus. Zu meinem Glück habe ich jemanden, der mir niemals ein solches Folterinstrument um den Hals legen würde. Dieses angebliche "Wundermittel" schlechthin. Legt man es dem Hund um, dann läuft er ganz wunderbar und wenn nicht, dann kann man ja mal ordentlich dran rucken. Er quieckt vielleicht auf, aber dann hat er es wenigstens gelernt. Sollte er es immer noch nicht gelernt haben, dann kann man es nach Belieben wiederholen und dem Hund immer wieder Schmerzen zufügen. Die fadenscheinigen Rechtfertigungen der Besitzer sind echt der Hammer: "Ohne zieht er so." (Wie wär´s mal mit Erziehung und Auslastung?) oder "Sonst kann ich ihn nicht halten." (Schon mal über einen kleineren Hund nachgedacht, wenn man körperlich nicht in der Lage ist einen größeren Hund zu haltem?) oder "Das tut ihm doch gar nicht weh." (Mal selber ausprobieren Ihr A... und für diejenigen, die jetzt sagen das sei etwas anderes, da der Hund aufgrund seiner Physiologie keinen Schmerz verspürt -> Das ist Schwachsinn!!! Zum einen würde der Hund dann keine Schmerzlaute von sich geben, was die meisten Hunde definitiv tun und zum zweiten wäre ein Stachelhalsband ja sinnlos, da der Hund keinen Schmerz verspüren würde und es demzufolge keinen Lerneffekt gebe). Und wenn jemand wie mein Frauchen etwas dagegen sagt, bekommt man zu hören, das es einen nichts angeht und dazu kommen noch etliche Beschimpfungen von diesen "Vorzeigebesitzern". Noch zum Abschluss es ist TIERQUÄLEREI und Tieren Schmerzen zuzufügen ist STRAFBAR.

 

Leute, bitte greift nicht auf diese fürchterlichen Halsbänder zurück. So etwas gehört in den Müll.

 

Lotte und all ihre Kollegen

Husky = kein Hund ?

  

Hallo Leute,

 

wußtet ihr schon, dass Huskys eine ganz eigene Spezies sind? Wußtet ihr noch nicht? Ich auch nicht. Bis jetzt. Wir haben nämlich beim Gassigehen eine Frau getroffen, die ihren Husky nur am Halti spazieren führte bzw. herumzerrte. Auf die Frage von Frauchen´s Schwester, warum der Hund kein Geschirr oder Halsband um hat, kam als Antwort "ein Husky sei eine ganz eigene Spezies. Ein Halsband wäre sinnlos, da es sich in den Nacken einschneidet und ein Geschirr würde man nur bei Schlittenrennen anlegen. ??? Mein Freund Spike ist auch ein Husky. Er sieht aus wie ein Hund und er verhält sich wie ein Hund. Gut, er ist vielleicht etwas eigenständiger, aber das muss ja auch so sein. Und er trägt immer ein Geschirr, wenn er unterwegs ist, nicht nur beim Rennen. Er hat überhaupt kein Problem damit. Also irgendwie verstand ich die gute Frau nicht so richtig. Auch der Hinweis von Frauchen´s Schwester, dass der unsachgemäße Gebrauch eines Haltis (ohne Geschirr oder Halsband) gesundheitliche Folgen nach sich ziehen kann, wurde ignoriert. Antwort: Wenn sie solch ein Perfektionist wäre, solle sie sich doch erst mal im Internet über Huskys informieren. Hat sie getan. Und Überraschung, ein Husky ist ein Hund, zwar mit speziellen Eigenschaften und Eigenheiten, aber die haben andere Rassen ja ebenso. Und aufgrund seines Körperbaus, nämlich dem eines Hundes, kann die unsachgemäße Anwendung eines Haltis sehr wohl zu gesundheitlichen Schäden führen. Hier findet ihr Informationen zum Thema Halti und es wird anschaulich erklärt, wie man es anwendet: http://www.helgas-hundeteam.de/sites/halti.html. Hoffentlich sieht´s die gute Frau und schaut dort mal vorbei. Oder noch besser wäre es, einen guten Hundetrainer um Rat zu fragen.

 

Eure Lotte 

Tierschutzverein

Salzlandkreis e.V.

Gnadauer Str. 37

39218 Schönebeck

Tel.: 0176 41506699

Postanschrift:

Postfach 1123

39201 Schönebeck

Mail:

info@tierschutzverein-salzlandkreis.com

Spendenkonto:

TSV Salzlandkreis e.V.

Salzlandsparkasse

IBAN: DE06 800 555 000 201 005 956

BIC: NOLADE21SES

Direkt spenden über

PayPal Logo

paypal@tierschutzverein-salzlandkreis.com

Unterstützung durch Online-Käufe

Boost

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Tierschutzshop

10 % Spende Tierschutz-Shop
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Salzlandkreis e.V.